Buschstraße 25

47877 Willich, NRW

+49 21564849561

Zentrale

8:00 - 18:30

Generelle Erreichbarkeit für Mon - Fri

Online-Formulare – Allgegenwärtig und unverzichtbar

Sie sind allgegenwärtig und aus dem Internet nicht mehr wegzudenken: Online-Formulare. Die Anmeldung zum Newsletter, Kontakt- und Supportanfragen, Buchungen und Bestellungen – all das funktioniert über Online-Formulare. Sie sind häufig der letzte Schritt, mit dem ein Interessent zum Kunden wird. Dementsprechend sollte man Wert auf ihre Gestaltung legen, denn nichts ist ärgerlicher als ein Nutzer, der kurz vor der Konversion abspringt.

Was ist ein Online-Formular?

Ein Online-Formular ist ein digitales Dokument, das dazu dient, Informationen von Benutzern über das Internet zu erfassen. Es bietet eine strukturierte Möglichkeit für Nutzer, Daten einzugeben oder auszuwählen und diese Informationen dann an den Empfänger zu übermitteln.

Welche Funktionen haben Online-Formulare?

Formulare werden für die unterschiedlichsten Zwecke genutzt und kommen zum Einsatz, wenn Daten erhoben, verarbeitet oder geschützt werden sollen. Typische Anwendungsfälle sind Login und Registrierungen, Transaktionen wie Bestellungen, Buchungen und Überweisungen, Kontaktaufnahmen bei Fragen und Support oder die Sammlung von Daten, zum Beispiel bei der Anmeldung zu einem Newsletter.

Worauf sollte bei der Erstellung eines Online-Formulars geachtet werden?

Weniger ist mehr

Ein Formular sollte vor allem eines sein: nutzerfreundlich. Ist ein Online-Formular unübersichtlich, werden zu viele Informationen abgefragt, deren Nutzen für den Benutzer nicht ersichtlich ist, oder dauert der Eingabeprozess zu lange, droht schnell ein Absprung. Deshalb gilt bei Formularen: Weniger ist mehr! Je kürzer ein Formular ist, je klarer ersichtlich, wozu die erhobenen Daten benötigt werden und je schneller der Prozess abgeschlossen ist, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit einer Konversion.

Klare Struktur

Bei der Gestaltung eines Formulars sollten also so wenig Felder wie möglich verwendet werden. Diese sollten klar strukturiert, also in einer sinnvollen Reihenfolge angeordnet und mit eindeutigen Beschriftungen versehen sein. Um Unklarheiten zu vermeiden, sollten Pflichtfelder als solche gekennzeichnet sein. Ist für den Benutzer nicht ersichtlich, warum eine bestimmte Information abgefragt wird, erklären Sie dies am besten in einem kurzen Informationstext. Das ist gerade auch dann ratsam, wenn Sie auf optionale Felder nicht verzichten wollen. Nur wenn dem Benutzer deren Mehrwert aufgezeigt wird, wird dieser bereit sein, mehr von sich preiszugeben als unbedingt nötig.

Starke Kontraste

Eine kontrastreiche Farbgestaltung, insbesondere in den Eingabefeldern, schafft Klarheit und gewährleistet eine gute Lesbarkeit. Um letztere sicherzustellen, ist auf eine ausreichend große Schriftgestaltung zu achten. Orientieren sich die Farbgebung und Schriftart am Corporate Design, erzeugen Sie ein konsistentes Erscheinungsbild – und das wirkt immer professioneller. Auf Rahmen, Schattierungen oder aufwendige Hintergründe verzichten Sie lieber, denn diese lenken den Benutzer nur vom Wesentlichen ab.

Aufwand reduzieren

Für den Benutzer sollte der Eingabeprozess mit so wenig Aufwand wie möglich verbunden sein. Automatisierte Feldeingaben, Vorauswahlen oder auch Anmeldungen über andere Dienste nehmen dem Benutzer mühselige manuelle Eingaben ab. Weil nichts frustrierender ist, als nach dem Absenden des Formulars aufgrund eines Fehlers alle Felder erneut auszufüllen, sollten Sie unbedingt Inline-Validierung nutzen. Der Benutzer erhält direkt ein Feedback, ob ein Feld richtig ausgefüllt wurde.

Mobile Optimierung

Weil mittlerweile ein Großteil der Benutzer über Smartphones und Tablets auf Webseiten zugreift, ist es wichtig, dass sich die Formulare auch auf mobilen Endgeräten gut bedienen lassen. Ein Formular auf einem Smartphone auszufüllen, das für einen Desktop-PC optimiert wurde, ist schlicht ein Graus. Der Absprung des Kunden ist vorprogrammiert.

Fazit

Gut gestaltete Online-Formulare sind entscheidend für eine positive Nutzererfahrung und eine höhere Konversionsrate. Wenige Felder, klare Struktur, nutzerfreundliches Design und mobile Optimierung sind der Schlüssel zum Erfolg. Reduzierter Aufwand und Inline-Validierung erleichtern den Eingabeprozess. Wenn Sie fragen zu Online-Formularen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne weiter. Buchen Sie einfach einen kostenlosen Termin bei einem unserer Experten.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

de_DE_formalGerman
Nach oben blättern